Sonntag, 2. Juni 2013

Google+ ... ich will dich nicht!

Guten Morgen ihr Lieben!

Nun muss ich mal ein Statement abgeben zu Google+.

Einige von euch haben schon bemerkt, dass sie hier nicht mehr kommentieren können.
Die einfache Erklärung hierfür ist, dass ich mich bei Google + angemeldet habe , um das zu testen.
Ich bin ja nun von Haus aus sehr neugierig und möchte gerne immer alles ausprobieren.

Was soll ich sagen, ich fand das anfangs (und noch immer) ziemlich verwirrend und unübersichtlich.
Aber Ok... wie Roswitha mir gestern schrieb, für meine Fotos ist es ganz gut, aber sonst finde ich noch nicht soo viel Interessantes dabei.

Jedenfalls... musste ich anschließend noch ein Häkchen machen bei den Bloggereinstellungen:"  und schon konnten die Googler auch bei mir schreiben und meine Posts lesen. JUHUUU! Dachte ich...

*
*
*
*

Dann erreichten mich ein paar Zuschriften von euch, dass  man nicht mehr kommentieren könne, ohne sich bei Google+ anzumelden.
Ich konnte das erst gar nicht glauben, aber meine Nachforschungen haben das jetzt bestätigt.
Nur noch Googler konnten schreiben.

Mich hat das ein wenig in Bedrängnis gebracht, weil ich einerseits (wohl wie jeder Blogger) möglichst viele Leute erreichen will, andererseits aber mich auch nicht so nötigen lassen möchte.
Also habe ich das Häkchen wieder rausgenommen, mit dem Ergebnis, dass einige Kommentare verschwanden, die von Googlebenutzern geschrieben wurden. Setze ich das Häkchen erneut, erscheinen sie zwar wieder, aber außer den Googlern kann sonst niemand mehr kommentieren.

*
*
*
*

Ich möchte deshalb um euer Verständnis bitten, wenn ich das nun so lasse, dass wieder JEDER kommentieren kann. Mir geht es total gegen den Strich, wenn ich so bevormundet werde, wie es Google macht. Hoffentlich seid ihr mir nicht böse, wenn nun drei, vier Kommentare weg sind.


***

So, und nun such ich noch ein paar aktuelle Bilder vom Garten,
denn auch wenns daueregnet, wächst alles wie wild.

Bis später,
euer Suserl

Kommentare:

  1. Juhu, da bin ich froh, dass ich wieder kommentieren kann, ohne mich bei Google+ anmelden zu müssen. Ein normales Google-Konto hab ich ja, aber das hat nicht ausgereicht.

    Einen schönen Sonntag trotz Regen wünsch ich Dir !

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben, das finde ich einfach eine Frechheit, jemandem die Kommentationsberechtigung zu verweigern und zu verlangen, dass man sich anmelden muss!

      Schön, dass du wieder hier bist, Rosi! :-)

      Löschen
  2. Danke Susi, für die "Aufklärung" an alle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, Roswitha. Ich finde, das war nötig.
      Und ich hoffe aufrichtig, dass niemand beleidigt ist, weil jetzt sein Kommentar nicht mehr für alle lesbar ist.

      Liebe Grüße an dich!

      Löschen
  3. Das ist leider ein grosses Problem. Mein Blog läuft mit WordPress. Ob nun G+ oder FB wenn man deren Kommentare einbinden will muss man auf die eigenen verzichten. Dann verzichte ich auch lieber auf die... DU hast einen sehr schönen Blog, das wollte ich nur noch sagen. ..
    Liebe Grüße Andreas

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Susi,
    wie schön, dass ich dir jetzt wieder was schreiben kann! Ich wollte dir das eigentlich auch schon mitgeteilt haben, dass ich weder kommentieren, noch deine Video-Links ansehen kann. Aber ich dachte, das sei allein mein Problem. Schön, dass es auch viele andere gibt, die sich nicht bei Google+ anmelden möchten. :-)
    Danke schön, dass du das Häkchen wieder weggemacht hast.
    Viele Grüße,
    Raphaela

    AntwortenLöschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!