Dienstag, 18. Juni 2013

250 ml Milch

kochen, abkühlen und drüber geben.
Keinesfalls umrühren!
Zugedeckt wieder ab in die Speisekammer...



Es riecht schon sehr alkohollastig....



Kommentare:

  1. Was wird denn das? Hefeteig? Sauerteig?
    Was ist denn schon drin in der Schüssel? Ich hab da wohl was verpasst?

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  2. An Sauerteig habe ich auch als erstes gedacht, aber riecht der nach Alkohol? Der müsste doch "sauer" riechen, oder? Habe noch keinen gemacht, nur mal gelesen, dass er ein paar Tage braucht.
    Als ich kleiner war, haben wir auch mal etwas gemacht, was man immer "füttern" musste, es hatte irgendeinen Frauennamen. Ist es so etwas?
    Liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  3. Kinders, ich hab keine Ahnung, was der Grundansatz für diesen Teig war!
    Sauerteig ist es jedenfalls nicht ,riecht ganz anders, auch die Farbe ist anders. Außerdem ist das Endprodukt -trotz des Namens "Vatikanbrot-" ein Kuchen.
    Hefeteig könnte richtig sein, oder was gäbe es sonst noch?
    mal sehen vielleicht finde ich mehr darüber heraus.
    Rosi, dir hab ich den Link zum ersten Post geschickt ;-)

    Lieb Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!