Sonntag, 15. Juli 2012

Rosenpracht

Hallo ihr Lieben, danke, dass ihr mit mir so viel Geduld habt! 

Doch im Augenblick gibt es eine Menge Berufliches zu tun, 
sodass ich höchstens mal dazu komme, Fotos zu machen und 
sie für euch aufzubereiten, auf dass ich sie irgendwann 
mal im Blog zeigen kann! 

Aber jetzt sind die Noten gemacht und bei den Klassleitern abgegeben, 
Quali  usw. ist fertig und am Freitag fand das Schulfest der Abgänger statt, 
das bei uns jedes Jahr von den 4. Klassen veranstaltet wird.
Gestern war ich so total faul, wie ich es schon lange nicht mehr war... 
aber das tat auch Not!

Im Garten siehts momentan auch wild aus, die heuer ausbleibenden Schnecken 
sind inzwischen aufgetaucht und belagern Rasen/ Wiese und die armen, 
neu eingesetzten Pflanzen, wie z.B. Tagetes und Rittersporn. 
Bei dem hab ich sowieso schon die Hoffnung aufgegeben. 
Jedes Jahr setze ich Rittersporn ein und bis jetzt hats noch keiner über 
den Winter geschafft bzw. die Schneckenfresslust überstanden.

habt ihr da vielleicht einen Trick oder Tipp, wie ich auch mal diese 
wunderbare Pflanze in meinen Garten bekommen kann? 

So, jetzt genug des Redens, jetzt gibts Fotos en masse!
Fürs Erste hab ich versucht mal Bilder von meinen ganzen Rosen zusammen zu tragen.
Ein Klick macht die Bilder groß, aber das wisst ihr ja...

Viel Spaß beim Anschauen!

Links Aprikola, rechts Uetersens Rosenkönigin, die noch klein ist.
Eigentlich soll sie mal ca. 1,50 m hoch werden. Mal sehen...


Links Augusta Luise, die eigentlich auch wie rechts eine Chippendale
hätte werden sollen. Leider hat sich der Gärtner wohl vergriffen.


Diamant, eine (neue) Bodendeckerrose


Gebrüder Grimm, eine Wahnsinnsrose!
Die werd ich mir nochmal besorgen.

Links die Santana, leider heuer nicht so gut gewachsen wie letztes Jahr,
hab ich wohl etwas falsch geschitten, da es eigentlich eine Strauchrose ist
.
Rechts steht die Golden Gate, sehr empfehlenswert!


Meine Lieblingsrose, aus der Gelee und Rosenlikör gemacht wurde:
Laguna


Eine neue Errungenschaft in lila, wurzelnackt im Herbst gepflanzt,
wächst gut und ist super gesund:
Novalis



Nochmal die Santana
Ghislaine de feligonde

Heimaltmelodie


Leider unbekannt, weil geschenkt


The Fairy
Apache, ein Dauerblüher


Brother Cadfael - unbeschreiblicher Duft


Cottage Rose
blüht auch lange!


Gloria Dei


New Dawn


Schloss Ippenburg


Nochmal Schloss Ippenburg
Schneewittchen


Westerland

Fotos von Shropshire Lad und Postillion stehen noch aus.

So, ich hoffe, ich hab keine meiner Rosen vergessen, die fehlenden werde ich
 natürlich nachreichen, so bald es geht.

In diesem Sinne für heute eine gute Nacht,
euer Suserl


Kommentare:

  1. Liebes Suserl,
    wunderschöne Exemplare hast Du in Deinem Garten! Danke für den schönen Spaziergang! Auf Rittersporn kann ich auch nicht verzichten - bei mir hilft es, ein wenig Schneckenkorn (das von Compo, da braucht man nur wenige Körnchen im Umfeld der Staude) auszustreuen. Ich habe mich lange dagegen gesträubt, ohne geht aber bei mir gar nichts mehr. Und ich konnte noch keine schädlichen Auswirkungen auf anderes Kreuch und Fleuch feststellen. Die Weinbergschnecken verzichten darauf und ihr Schaden hält sich in Grenzen, selbst Nachbars Hund geht nicht daran. Es wirkt also sehr gezielt gegen die Doofen im Garten! Viele liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Hi Suserl,

    wow, was für ein Blumenmeer, danke für´s Zeigen :-)

    Bald hast Du es ja geschafft und es sind Sommerferien,
    dann kannst Du dich erstmal ordentlich entstressen und Dich
    Deinem Garten oder Handarbeiten widmen :-)

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susi,

    gerade habe ich Dir per Mail geschrieben, nun möchte ich auch bei Dir im Blog die wundervolle Rosenpracht bewundern. Du hast einen traumhaften Garten - danke für diesen schönen Rundgang und die tollen Fotos. Rittersporn habe ich einmal gepflanzt, leider erfolglos. Aber in unserem Schattengarten gedeiht eh nicht viel - außer den Schnecken. Da gibt es durch den reichlichen Regen ganz viele. Mit zerkleinerten Eierschalen rund um die Pflanze habe ich bei der Schneckenabwehr schon gute Erfahrungen gemacht. Schneckenkorn mag ich nicht gerne verwenden.

    Liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Rosen!!! Ein Traum:) Wieviele Rosen beherbergst du in deinen Garten? Und wie ich sehe sind viele historische und englische Sorten darunter. Sind auch meine Favoriten:)

    Sehr liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bettina, herzlich willkommen! :-)
      Also ich hab mal nachgezählt und wenn ich mich nicht verzählt habe, dann müssten es 24 sein. Wobei ich nur die Art gezählt habe und nicht die Stückzahl, von der Fairy und der Novalis hab ich nämlich je 2 Stück.

      LG Susi

      Löschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!