Donnerstag, 19. Juli 2012

Besuch im Garten oder der Sommer blüht und zirpt !

Und wie...
auch wenn seit gestern wieder mal Regen, Sonne, Wind und Sturm angesagt sind, und Eiseskälte am Morgen und schwülwarmes Wetter am Nachmittag vorherrschen, so gab es am Wochenende doch vieles Schöne im Garten zu sehen:




Soll ein Currykraut sein, riecht aber merkwürdig.
Die Blüten jedenfalls sehen lustig aus!

Diese tolle Blüte gehört dem Federmohn unten.
Mehr als 2m hoch und beeindruckend!


Grillen zirpen stundenlang schon am Nachmittag...


... und erst am Abend!


Ich liebe Funkien!



Hummelchen liebt Lavendel in lila...
Bienchen in weiß.
Obwohl... der war letztes Jahr auch weißer,
wird wohl langsam erlilanen.
Johanniskrautbusch und Phlox.
Das Johanniskraut hat eine tolle gelbgrüne Färbung,
weiß gar nicht mehr, woher ich das mal bekam.

Was macht ihr so mit hässlichen Kanaldeckeln,
die man nicht überdecken oder zupflanzen darf,
weil man ja vielleicht iiirgendwann mal dran muss?

Ich hab Zauberglöckchen drauf, diese Minipetunien.

Kapukre in neuer Farbe



Dauerwellensonnenblume


Der weiß gestreifte Phlox rechts hatte diesmal auch 2 einfarbig rosa Blütenköpfe



Nigella und Hauswurz
passen perfekt zusammen, findet ihr nicht?


Phlox und Nigella auch, oder?


Wahnsinnslilie - gefüllt!!!


Rispenhortensie, ich glaub das ist die pinky-winky...
hab ich letztes Jahr im Herbst erst gepflanzt!


Zittergras und Nigella-Samenstände.
das Zittergras kam heuer das erste Mal!
Vorletztes Jahr wurde es von der Katze gefressen
(komisch, wär doch genug anderes Gras rundherum)
und letztes Jahr hat es den Wühlmäusen geschmeckt.




Weißer Phlox, riesig gewachsen, über 1m hoch und duftet sooo stark!
Die Rosen sieht man leider nicht, eine noch zu klein, die anderen machen grad Blühpause.


Clematis Ville de Lyon


Eine der letzten Frühzwetschgen,
Sorte (wahrscheinlich) Thacro.
Hatte nämlich eigentlich die Earliblue bestellt,
raus kam dann letztes Jahr diese gelbe Sorte.
Schmeckt aber sehr gut!

Heute hab ich die letzten geerntet.

Und mir ist im Endeffekt egal ob blau oder gelb.
Nur leider hat sie viele Würmer,
muss ich nächstes Jahr mal Gelbtafeln aufhängen, oder?


Rosen sind wieder nicht zu sehen, da Blühpause und noch zu klein.
Nächstes Jahr dann...


Das haben diese doofen Käfer nur von meinen Stockrosen übrig gelassen...
grrrr....


Nelly Moser Samenstand.
Wenn man den abschneidet und trocknet,
wird er ganz puschelig, eigenet sich gut für Gestecke!
************************
So, Ende für heute!
Hoffentlich konnte ich euch eine kleine Freude machen mit meinen Bildern!
Ich seh die ja auch zu gerne in andren Blogs an!
******************
Wünsche euch einen schönen Abend
euer Suserl

Kommentare:

  1. Ich freue mich immer wieder über Deine wunderschönen Blumen- und Gartenfotos,
    jaaaa Fotos gucke ich auch unheimlich gerne.

    Also ich muß schon sagen Dein Garten ist ja echt gut besucht :-)

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Astrid!
      Tja, den meisten Besuch mag ich ja sehr gerne, bis auf ein paar Ausnahmen, wie Blattläuse, Pferdebremsen, Mücken, Nacktschnecken und die komischen Viecher, die meine Stockrosen vernascht haben.
      Aber sonst sind sie eigentlich alle willkommen, die kleinen und größeren Tierchen! :--)

      Löschen
  2. ein traum von einem garten , wunderschön, hier lohnt es sich zu verweilen :-)
    glg Anna

    AntwortenLöschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!