Mittwoch, 23. Mai 2012

Schnirkelschneckenliebe

 Ihr werdet mich jetzt für bekloppt halten, aber ich muss euch das zeigen!

Gestern auf meiner Fototour im Garten fand ich 2 Schnirkelschnecken hinten beim Kompost. 
Da liegt ein alter Blumentopf aus Plastik und da drauf trieben es die beiden!!!
Na gut, mach ich halt nen Schneckenporno für meine Leser, 
wobei dieser sowieso viel appetitlicher anzusehen ist 
als der von den braunen (igitt)  Wegschnecken.

Gelernt hab ich nebenbei auch noch ganz viel über Schnecken.
Meine Schnecken sind Hainschnecken und zwar schwarzmündige.
Schwarzmündig bedeutet, dass die Öffnung des Häuschens 
ein schwarzes Band über der Mündung hat.
Im Gegensatz dazu gibts auch noch weißmündige. 

Und sie haben einen Liebespfeil... aber das könnt ihr hier selbst beobachten. ;-) 

Viel Spaß und Neugier!





Wer genauer schauen möchte und größere Fotos haben will,
der klickt hier  und lässt die Diashow laufen.

Kommentare:

  1. In der Natur zu spannen hat was! Gratulation zu den Fotos.
    Die Schnecken haben übrigens beide einen "Liebespfeil" und beglücken sich gegenseitig - hast du das auch beobachtet?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Prinzenrolle,

    schön, dass du mich besuchst!

    Beobachtet habe ich nur eine Schnecke mit dem Liebespfeil, stand da ca. ne halbe Stunde beim Fotografieren, vielleicht war der von der anderen auch nur verdeckt.
    Die eine Schnecke kam immer wieder zur anderen, dann "beschnüffeln" mit den Mäulern Kontaktaufnahme, ein Aufbäumen, dann mal eine Umrundung, anschließend kroch sie wieder weg, kam zurück, dann Liebespfeil versenken usw. usw.
    War ein spannendes Spiel, wie sich die beiden da paarten, aber irgendwann wurde es mir dann zu unbequem immer gebückt zu stehen ;-), man sieht ja auf den ersten Fotos, dass die beiden seitlich am Topf hingen. Den weiteren Verlauf habe ich dann nicht mehr beobachtet...
    aber bei der Menge an Schnecken in meinem Garten kommt mir bestimmt noch mal sowas unter.

    Habe übrigens heuer noch keine einzige Nacktschnecke erspäht. Ob das wohl daher kommt, dass die Häuserlschnecken die Gelege jener fressen? Ich glaube die sind mir lieber als die spanischen ekligen Wegschnecken.

    Schönes Wochenende und Grüße von
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vergessen, ich weiß natürlich, dass Schnecken Zwitter sind ;-)

      Löschen
  3. Tolle Fotos!
    Zu den Nacktschnecken: Ich will Dir ja die Hoffnung nicht nehmen, aber ich glaube, die Nacktschnecken sind nur wegen der Trockenheit noch nicht hier und kommen dann ganz schnell, wenn es mal kräftig regnet :o(

    Liebe Grüße von Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Rosi, das glaub ich zwar auch, aber nach dem langen Regenguss heute Nacht hab ich mal schnell einen Gartenrundgang gemacht...
      NOCH tut sich nix :-) Ich hoffe immer noch *grins*, denn die letzten 2 Jahre waren schon schlimm, alle 10 cm saß ne Nackige im Gras... IGITT!!!
      Und die Blumen erst, die Armen!

      Grüße dich ganz herzlich!

      Löschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!