Sonntag, 12. Mai 2013

Ganz aus dem Häuschen...

jahaaa, 
für andere mag das ja was ganz Normales und nichts Bemerkenswertes sein...
für mich aber ist das etwas ganz Besonderes.
Heute häng ich schon den ganzen Tag am Fenster und beobachte...

diesen kleinen Scheißer hier. :-)

Dachte ich...

dann bemerkte ich, dass in der Frühzwetschge auch noch so ein süßer Moppel saß.
Hier grad mit Papa, der Essen vorbei bringt.


 
Keine Stunde verging, in der ich nicht mehrmals zum Fenster ging und nachsah, 
was denn die Kleinen so machen.

Natürlich das Wichtigste!
Fressen.




















Exklusiv für euch ein kurzer Moment der Fütterung,
 nachdem ich schon Stunden auf der Lauer lag!

Die Katze hat heute/ morgen Ausgehverbot,
obwohl die Kleinen schon ganz nett fliegen können, 
noch nicht weit, aber auf den Boden und wieder 
auf den Baum zurückgeht einwandfrei.

Tja, und dann wollte ich vorhin noch schnell den Kompost rausbringen...
2 kleine Amselchen saßen in der Zwetschge und schauten mich mit großen Augen an.
Sie bewegten sich nicht einen Millimeter, 
obwohl ich auf Armlänge fast in Augenhöhe vor ihnen stand.
Unglaublich!

Und dann fand ich in der Korkenzieherweide beim Komposter noch 2 Zwerge!
4 kleine Amselbabys!
Ist ja dann auch kein Wunder, das die Eltern den ganzen Tag eifrigst auf Futtersuche waren.
Aber Würmer, Käfer und Schnecken gibts ja bei mir genug. *freu*

Ich bin jedenfalls ganz hin und weg,
so freu ich mich über meine Amselfamilie! 

Was ich sonst noch so gemacht hab?

5 Liter Fliedersirup!




Ein Genuss!
Rezept hier...

In diesem Sinne eine wunderschöne Woche,
euer Suserl

Kommentare:

  1. Wunderschöne Eindrücke, von dir bestens eingefangen. Danke. Der Fliedersirup sieht auch sehr lecker aus. Bei uns blüht er noch nicht ganz. Bei etwas mehr Zeit gucke ich mir mal das Rezept an.
    Liebe Grüße, Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Wie süss... da hast du aber gute beobachtungs-arbeit geleistet.
    Ich werde in Zukunft öfters vorbeischauen.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Waaaaaas ??? Hier ist noch alles weiss draussen und ich staune schon nicht schlecht, dass es schon junge Amseln gibt, dann noch auch noch blühenden Flieder!!! Ich muss den Frühling suchen gehen. Danke fürs zeigen.

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach, liebe Brigitte, schau mal genau...
      das war letztes Jahr! ;-)
      So weit wenns schon wäre, dann wäre ich froh, ich sehne den Frühling herbei!

      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  4. Liebe Susi,
    was gibt es Schöneres, als der Natur zuzuschauen. Deine Fotos sind wunderschön und die lange Wartezeit hat sich gelohnt ;-)))
    Mittlerweile haben die Drosseln das dritte Mal gebrütet und immer wieder zeigen sie uns ihre Jungen, als Leckerei bekommen sie ihre Rosinen, die die kleinen frechen Spatzen auch schon für sich entdeckt haben.

    Deine Rezepte sind ein Genuss!! Allein beim Anschauen läuft mir das Wasser im Munde zusammen ;-))

    sonnige Grüße aus dem Drosselgarten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!