Sonntag, 26. Juli 2015

Was Gelbes, aber nicht vom Ei...

gibts auch noch zu zeigen. 
Bis auf einige absolut nervtötende Anfangsschwierigkeiten, 
was der fehlerhaften Anleitung zu verdanken war, 
ging das Dreieckstuch dann ziemlich flott. 










Waren ja auch 6er Nadeln mit denen ich die Silkhair 
von Lana Grossa verstrickt habe.






Die  Originalanleitung  habe ich mit Fehlerverbesserung 
bei Ravelry verlinkt. 




Kommentare:

  1. Hallo Susi,
    ein tolles Tuch und das Muster schaut unheimich kompliziert aus. Auftrennen war bei der Wolle bestimmt nicht möglich. Aber ich mag diese feinen Tücher!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susi,
    gelb! ... das ist für mich die perfekte Farbe des Sommers. Das Tuch ist wunderschön geworden.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch ist wunderbar luftig und leicht. Ärgerlich finde ich immer fehlerhafte Anleitungen. Mittlerweile hab ich nicht mehr den Nerv und die Zeit das irgendwie auseinanderzudröseln. Ich schmeiß die kurzerhand ausm Fenster ;)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich schön aus. Mir ist Stricken zu friemelig,
    LG Eva

    AntwortenLöschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!