Mittwoch, 11. Juni 2014

... und Tierisches

... und der zweite folgt sogleich:



 Honigbiene








 Heuschreck oder sowas ähnliches, da gibts ja auch viele verschiedene




  Winzige Biene, viel kleiner als eine normale Honigbiene




und gleich nochmal



 Rosenkäfer und Schwebfliege



 Den konnte ich nicht genau bestimmen, ich vermute es ist ein
Phyllobius virideaeris



Wollbiene auf Wollziest :-)

Kommentare:

  1. Faszinierende Bilder! Ich finde klasse, wie sie sich alle gemeinsam auf einer Blüte tummeln! ;D

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  2. Deine Blumen- und Insektenpracht ist ja toll und so schöne Bilder hast du geknippst! Ganz besonders gefällt mir der Wollzist..... und schon wieder was gelernt :o)!
    Liebe Grüsse und schöne Stunden in deinem Garten.
    Berni

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder, Danke fürs gucken.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Aufnahmen! Der Wollziest ist ja ein uriges Gewächs, der gefällt mir auch besonderes.
    Zu den Kirschbäumen erzählte hier mal ein Nachbar, dass aufgrund ganz unterschiedlicher Bodenbeschaffenheiten im Umkreis (Kies, Lehm, Erde), die Bäume bis zu einem gewissen Grad wachsen und irgendwann mit den Wurzeln nicht mehr weiter kommen und es dann durch Trockenheit zu Ausfällen kommen kann.
    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder und zum vorherigen Post: einen tollen Garten hast du, so eine Blumenpracht!
    Den Wollziest kannte ich noch gar nicht, das ist ja eine interessante Pflanze. Eine Blume mit Fell, was es nicht alles gibt :).
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Wow, du machst ganz hervorragende Bilder,
    da bleib ich doch gleich mal hängen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  7. das sind wundervolle Bilder! ich habe sie mir auch sehr gerne angesehen.

    lieber Wochenendgruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!