Donnerstag, 20. September 2012

Alles neu ...

macht der Mai, heißts ja normalerweise, aber auch im September 
muss mal Neues her!
Bei mir wars das:

Ein neuer Regentonnenhahn ist fällig!

Große Überschwemmung heute!
Die Matschepampe im Gras sieht man auf dem Foto nicht...

alle Eimer, Gießkannen und Wannen wurden notbefüllt,
ein Teil Wasser kam in die schon leere rechte Tonne.


Erst brach der eine Flügel ab, dann der andere.
Alle Versuche mit Zangen und Gummihandschuhen
das Ventil zu schließen waren vergeblich.


Dabei war der Wasserhahn so toll! :-((
Er ließ das Wasser durch eine besondere Technik viel schneller ab
als die  üblichen Hähne, leider hielt er nur 1 Jahr,
die anderen sind schon drei Jahre dran.



Drei neue Sommerflieder durften einziehen, zwei davon hier.

... und von der anderen Seite...


Neue Farbe bei den Hornveilchen,
ist die nicht toll?

Die Heidelbeere im Topf bekam einen neuen Platz.
Im Beet stand sie neben einer Rose, die nun zu groß wird.

Neue Gartendeko, die mir die beste Nachbarin der Welt geschenkt hat!
Das Kastanienherz hat sie mir selbst gebastelt,
die Tonblätter zum Aufhübschen hatte ich noch zuhause,
die blieben mal übrig bei Tonarbeiten in der Schule.
Ich muss ja immer alles vorarbeiten und
bei 5 vierten Klassen kommt schon einiges zusammen,
das ich dann immer verwende um selbst auch ein wenig kreativ zu werden.

Neu verlegt werden müssen die Platten zum Kompost und zum Gartenhaus.
Leider haben wir die zu tief in die Erde gesenkt und nun wächst das Gras zu stark über.
Im Winter steht dann immer Wasser in der Vertiefung und gefriert
- kein sicherer Weg zum Kompost!
Also raus damit, mehr Kies untendrunter und wieder rein damit.



Der Sichtschutz der Pergola wird auch erweitert.
Links habe ich eine Schnur im Zickzack von oben nach unten gespannt.
Von den drei Clematis, die dort wachsen sollen, habe ich ja hier schon erzählt.

Da sieht man die Schnüre nochmal genauer.
Ich habe mir das so vorgestellt, dass ich die Schnüre einfach im Winter aushake
und die Clematis so leicht abstreifen kann.
Sie sind alle drei Viticellas und Schnittgruppe III.


Kleiner Tipp für Clematis - Liebhaber:

http://clematis-westphal.de/
 

ABER! ... nicht zu viel kaufen, gell!

Neu gefilzt und mit den alten Stöckchen von hier umgestaltet


Tja und ganz neu ist meine Strickarbeit!
Ich wollte ja schon die ganze Zeit eine leichte Jacke, bzw. einen Cardigan aus Sockenwolle stricken, 
speziell aus der wunderbaren Verlaufswolle, die es überall gibt.
Allerdings hatte ich mir in den Kopf gesetzt - wenn möglich - nichts zu nähen! 
Oder jedenfalls fast nichts.

Und dann habe ich die Jacke von Petra gefunden. 
Ihr Blog heißt Nadelpoesie und sie freut sich sicher, wenn ihr mal vorbei schaut. 
Die Anleitung dafür findet ihr bei Petra oder bei ravelry
dort ist sie allerdings auf englisch. 

Das Jäckchen wir  nach der Contiguous - Methode gestrickt, 
d.h. alles zusammen und zwar wird oben beim Halsausschnitt begonnen. 
Bisher komme ich mit der Anleitung super zurecht, bis auf eine winzige Unklarheit, 
aber dabei hat mir Petra sofort geholfen!

Danke nochmal auch auf diesem Wege, liebe Petra!


Hier sieht man schon den Beginn der Armkugel

Beide Vorderteile, Rückenteil und seitlich die Armkugeln

Und nochmal die Armkugel



So, für heute ist erst mal Schluss!
Ich muss ins Bett.

Wünsche allen eine geruhsame Nacht,
euer Suserl





Kommentare:

  1. Hallo liebe Susi,

    meine Güte, bist Du fleißig gewesen! Da krieg ich sofort ein schlechtes Gewissen (in den Garten schiele). Wunderschöne Bilder aus Deinem Garten. Da hast Du echt ein Paradies erschaffen. Und ich stelle mal wieder fest, dass ich in meinem Garten viel zu wenig blühende Pflanzen habe, aber ich lerne ja noch! :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Da schließe ich mich der Hilde an - bei mir blüht im Garten auch zu wenig...
    Da hast du dir und den Tieren eine Blühende Insel in der sonst so tristen Monokultur- und Englischer-Rasen-Landschaft geschaffen... Als Bienchen würd ich hier gerne stundenlang verweilen...

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Ach, vor lauter Entzückung - blühende natürlich "klein geschrieben" GRINS

    AntwortenLöschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!