Montag, 9. April 2012

Spiraldingens

Heut hab ich mich erst mal sehr gefreut, als ich auf mein Blog ging.
Die Schnellbearbeitungszeichen sind wieder da!
HURRAAA! Keine Umwege mehr!

Und deshalb gehts jetzt gleich weiter mit den für gestern versprochenen Spiraldingens
für mein Stuhlkissen.

Also,  es geht d a r u m:

Dafür gibts sicherlich, wenn man andere Farben nimmt,
auch noch viele verschiedene Möglichkeiten sie einer Verwendung zuzuführen.
Bei mir wurden es aber Stuhlkissenverzierungsanbindebommel.
;-))



So funktionierts:








- Zuerst häkelst du eine beliebig lange Luftmaschenkette (bei mir 60 M.)

- Dann häkelst du den Spiralbommel:
  Der ist ganz einfach, nur immer in jede Luftmasche 4 feste Maschen häkeln, oder auch 4 halbe
  Stäbchen,  je nachdem, wie dick der Bommel werden soll. Nach ein paar Maschen merkst du schon, wie
  sich eine Drehung ergibt.
- Du häkelst so lange, wie dein Bommel werden soll.
  Ich selber hab in 18 LM je 4 feste Maschen eingehäkelt.

- Anschließend häkelst du an der Luftmaschenkette weiter, immer feste Maschen.
- Wenn du an der Stelle angekommen bist, wo du eine Seitenabzweigung häkeln möchtest,
  einfach ein paar neue LM häkeln und zurück feste Maschen, bis du wieder an
  der Ausgangs - LM- Kette bist.

Spirale ist fertig und die erste Seitenabzweigung mit den LM begonnen.
Nun nur noch zurückhäkeln mit fM bis zur langen, unteren LM-Kette.


- Wieder weiter mit festen Maschen, bis zur 2. Seitenabzweigung.
  Dann schummelst du dich auf die Unterseite der LM-Kette, damit dieser Zweig auf die andere Seite schaut
  und häkelst wieder LM und dann feste Maschen zurück. Du kannst aber auch auf derselben Seite
  bleiben.

Weiterhäkeln bis zur 2. Seitenabzweigung
- Und zum Schluss noch weiter bis zum Ende der LM-Kette. Fertig ist die Grundfarbe.
  So sollte das jetzt ausschauen:



Jetzt gehts weiter mit dem Ansetzen der neuen Spiralen in anderen Farben, was aber auch ganz leicht ist.

- Einfach mit einer neuen Farbe am Seitenzweig beginnen,
- LM-Kette häkeln, die man für die Länge einer Spirale benötigt (bei mir ca. 16-24 Stück) und
- wieder in jede LM jeweils 4 fM (oder halbe Stäbchen oder auch Stäbchen) häkeln.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Man könnte auch mit der Größe der Maschen spielen, z.B. 4 mal  fM, 4 mal halbe Stb, 4 mal Stäbchen und wieder zurück, 4 mal Stäbchen, 4 mal halbe Stb, 4 mal fM.
Dann würde sich eine etwas bauchige Form ergeben. Aber da kann ja  jeder selber ein wenig experimentieren.

Ein Video zu den Spiralen kannst du dir auch ansehen - wieder mal von ELIZZZA:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

So sieht das dann aus, wenn die neue Farbe angesetzt wurde.
Die restlichen gelben LM werden ja dann beim Einhäkeln der festen Maschen verbraucht.
Wenn der Bommel fertig ist, Faden lang genug abschneiden, durchziehen, vernähen.

Mal ganz aus der Nähe


So sieht das dann insgesamt aus.



Ich hoffe sehr, das war einigermaßen verständlich.
Wenn nicht, dann stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Verfügung!



Und hier ist nun das Endergebnis:












Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachmachen,
euer Suserl



Kommentare:

  1. Hi Susi,

    *grins* sehen echt witzig aus Deine selbst entworfenen Bommel, die passen auch super zum Kissen und zum Stuhl, also mir gefallen die :-)

    Habe den blöden Stift auch schon vermisst,
    bin auch froh das der wieder da ist.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Suserl!

    Ich freue mich, dass dir mein blog gefällt und du öfter nun reinschauen möchtest! Ich habe mich gerade durch deinen blog geblättert und ich bleibe auch gerne hier! :O) Und ich sehe, du bist auch ein Fan von eliZZZa! ^^
    Deine Spiralbommel für die Kissen find ich toll, ist eine super Idee!

    Bis bald und liebe Grüße, Stiny

    AntwortenLöschen
  3. Oh, hallo Stiny, das ging aber schnell!
    Schön, dass du gleich hier bleibst... du bist ganz herzlich willkommen!
    Ich freu mich sehr!

    Ja, durch ELIZZZAs Videos hab ich nach längerer Zeit wieder angefangen mal für mich selbst zu handarbeiten. Das hab ich die letzten Jahre total vernachlässigt. Es macht soo viel Spaß und natürlich auch durch die ganzen wunderschönen Blogs (auch deines) zu wandern, motiviert mich ungemein.

    Ich hab festgestellt, dass man viel zu wenig Zeit hat alles auszuprobieren, was einem so gefallen würde, findest du nicht? ;-)
    Aber man tut, was man kann... *grins*

    Ganz liebe Grüße an dich
    Susi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!