Dienstag, 25. Februar 2014

Rätselauflösung der Wurzelei


So, ihr seid ja schon ganz schön nah dran! *Freu* 

Und Steffi... du hast es FAST schon erraten, 
wenn nicht ein Wort zuviel in deiner Antwort gewesen wäre.

Schaut mal, DAS ist die Lösung...

eine Frühlingszwiebel!













... die ich übrigens sehr liebe!

In Salat, 
angedünstet in Gemüse, 
in indischen, chinesischen und sonstigen Gerichten,
blanchiert auf Tomatentoast und mit Käse überbacken
... usw., usw.


Sollte ich vielleicht mal überlegen, ob ich die im Garten nicht selbst anbaue?
Wär doch mal ein Versuch für das heurige Gartenjahr.
Was meint ihr?


Baut die jemand von euch an? 
Dann immer her mit den guten Ratschlägen!





So, und jetzt geh ich garteln, 
denn bei uns scheint die Sonne und es ist herrlich draußen! 

Tschühüüüß! 

Kommentare:

  1. Ne, ich bau die nicht an, ich ess die jetzt dann gleich. Sie schmoren gerade in einer Pfanne mit anderem Gemüse, welche dann mit Reis in einem Durcheinander als sogn. Gemüsereis enden. Mampf.
    Danke für Deinen lieben Besuch auf meinem Blog. Öhm, die Decke habe ich nur selber gekauft *lach*... aber auch ich finde sie uuuuh schön und hoffe auch noch meinen zweiten Junge (=Männe) davon zu überzeugen.
    Hab einen gemütlichen Abend.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab leider keine Garten mehr, werd mich in diesem Jahr auf ein paar Kräutertöpfe auf dem Balkon beschränken.

    Schade, dass ich das Rätsel am Montag verpasst habe. Aber ich wäre nicht drauf gekommen. Die Wurzel von unten war echt genial, tolle Idee und auch in der Auflösung toll gezeigt.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!