Samstag, 23. Februar 2013

Das Lächeln des Tages

Kommentare:

  1. Sehr makaber, irgendwie kann ich gar nicht lächeln. Sorry.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Lustig! :-)
    Doch, ich musste schon lachen.
    Sorry Roswitha, dass ich den Ernst darin nicht genügend würdigen kann . . . ;-)

    Schönes Wochenende,
    Raphaela

    AntwortenLöschen
  3. Sicher ist das makaber, aber wie soll man diese Welt ohne ein bissl Galgenhumor ertragen?
    Wir sind doch erwachsen genug, um zu unterscheiden, was wirklich ernst gemeint ist. Außerdem steckt ja viel Wahrheit in dem Filmchen, warum soll man das nicht zeigen?
    Ich jedenfalls liebe schwarzen Humor, nicht immer, aber doch meistens.

    Liebe Grüße an euch zwei beide,
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte jetzt lange Erklärungen abgeben, die spar ich mir aber.
      Ich kann gut jedem seinen Humor lassen;-)
      Liebe Grüße
      Roswitha

      Löschen
    2. Schade, Roswitha, du dürftest aber schon erklären, wenn du wolltest.
      Ich hab nichts dagegen, dass hier diskutiert wird. Kann doch auch ganz anregend sein ;-)

      LG Susi

      Löschen
    3. Liebe Susi,
      ich sehe jetzt erst, dass du hier noch geantwortet hast. Weißt du, ich habe nichts gegen Lachen.
      Für mich hat das so einen ernsten und traurigen Hintergrund, dass mir das Lächerliche daran stecken bleibt.
      Viele liebe Grüße
      Roswitha

      Löschen
    4. Mir fehlten hier letztens etwas die Worte. Vorm Schlafen fielen sie mir dann ein.
      Unsere Nahrungsmittel und Essgewohnheiten sind schon so degeneriert. Wir wissen kaum noch, was uns gut tut. Das Bienensterben zeigt nur als ein Teil der Nahrungskette, wie wir uns unserer Nahrungsgrundlage berauben.
      Das macht mich nachdenklich und traurig.
      Ich könnte darüber herzhaft lachen, wäre dies schwarzer Humor aus längst vergangenen Zeiten.

      Löschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!