Donnerstag, 7. Mai 2015

Ein Lebenszeichen

Hallo meine Lieben!

Jetzt bin ich euch endlich mal ein Lebenszeichen schuldig... 
ich hab schon ein ganz schlechtes Gewissen.
Die internettliche Abwesenheit hat allerdings einen privaten Grund, 
der nicht ganz so erfreulich ist. 
Ich möchte gar nicht näher darauf eingehen, nur soweit, dass es mir und 
meinem Mann gut geht, und das Ganze mit zwei nahen Familienmitgliedern 
zu tun hat, die derzeit unsere volle Aufmerksamkeit und Hilfe benötigen. 
Das wird auch noch eine nicht absehbare Zeit so bleiben. 
Lässt sich leider nicht ändern.

Aber Familie geht vor!

Deshalb wird es hier auch noch weiterhin etwas stiller bleiben.

Zur Aufheiterung zeig ich euch aber mal wieder ein Bauchtanz -Video,
tolle Tänzerin und so beweglich! 

Viel Spaß!!




*****


Außerdem gibts von der Vogelfront Neues zu berichten.

Letztes Jahr hatten wir ja auch schon ein Amselnest auf 
dem Balken unter dem Giebel, doch eines Tages war es leer. 
Wahrscheinlich von einer Elster ausgeraubt, vermute ich. 

Nun haben wir aber wieder ein Nest, das ich schon seit
 4 Wochen beobachte, seit die Amseln mit dem Nestbau begonnen haben. 

Aber diesmal sitzen mindestens drei kleine Scheißerchen drin!
Einer wird wohl dieser Tage flügge werden, weil er schon seit gestern 
immer neben dem Nest auf dem Balken herum scharwenzelt 
und fleißig das Flügelschlagen übt.


Das hier ist die Amselmutti am 29. April,
da merkte man schon, dass sich im Nest was tut.
Ein winzig kleines Piepsen konnte man auch schon vernehmen.
Der Amselvater brachte emsig dicke Würmer und Maden herbei.



Und so sah das gestern aus,
drei dicke Knäuel konnte man ganz plötzlich entdecken. 
Ab und zu dachte  ich auch, ich sähe einen vierten Schnabel, 
bin aber nicht sicher.



Und heute sitzt der dicke Fritz ( der heißt bei mir jetzt einfach so...)
schon auf dem Balken, wandert umher und  testet seinen Flügelschlag. 
Dann gehts wohl bald abwärts. 

Hoffentlich geht da alles gut!


Die Amseln, vor allem der Mann, sind wahnsinnig zutraulich.
Vorhin war ich kurz im Garten, um den Spritzschlauch abzudecken, 
den die Kleinen jetzt vollsch..., weil er genau drunter hängt. 

Amselpapa blieb seelenruhig sitzen und zog weiter am Regenwurm, 
obwohl ich keinen Meter entfernt vorbei ging.
Grad mal einen schrägen Blick hat er mir zugeworfen... tztztz.


Mit diesen fotografischen Eindrücken verabschiede ich mich mal 
wieder von euch und wünsche euch jetzt schon 
 ein schönes  Wochenende! 

Lasst es euch gut gehen! 
Man weiß nie, wann es endet.

Eure Susi


Nachtrag: 

Was ich noch sagen wollte... ich vermisse die Blogrunden bei euch sehr! 
Aber irgendwann wird das bestimmt auch wieder anders. ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Susi,
    genau so ist es .... die Familie ist wichtig! Schön zu lesen, dass es euch gut geht :-).
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das echte Leben hat IMMER Vorrang. Gut, das ihr da seid für die, die euch brauchen, denkt dabei aber auch immer wieder selber zur Ruhe zu kommen. In deinem Garten, beim Beobachten der Tiere findest du für dich bestimmt einen Ruhepol. Tolle Bilder! Unsere Bande hat derzeit Hausarrest, weil draußen auch gerade viele flügge werden.
    Ich denk an dich und wünsche dir alles Liebe und Gute, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susi,
    viele liebe Grüße. Ich wünsche dir und deinem Mann viel Kraft, die bevorstehenden Aufgaben zu lösen.
    Ich finde auch, dass Amseln sich sehr an die Menschen in den Hausgärten gewöhnt haben. Auch bei mir ist ein Pärchen immer ganz in der Nähe, selbst Rasenmähen stört sie nicht.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susi,

    ich wünsche euch ganz viel Kraft für die Aufgaben die noch vor euch stehen. Wie schön, dass deine Fotos zeigen, dass du den Blick für das Schöne nicht verlierst.
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susi,
    sehr richtig "Die Familie geht vor" ......ganz viel Engerie für alle Aufgaben die Ihr zu bewältigen habt.
    Dein Hausamselpaar ist so zauberhaft, danke dafür das wir teilhaben durften!
    Ganz liebe Grüße
    Betty
    PS: Du fehlst mir auch sehr beim Bloggen!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!