Donnerstag, 30. Oktober 2014

Erste Etappe geschafft


Joi, ich bin süchtig! 

Ich kann gar nicht mehr aufhören zu stricken!
Wenn da nicht immer so unliebsame andere Dinge wären,
 wie waschen, bügeln, Kaminkehrer empfangen, putzen... 
na, ihr wisst was ich meine, oder? 

Heute ist es so weit, die Ärmel werden stillgelegt und 
der Body wird begonnen. 

Bis jetzt schauts gut aus, die Maße stimmen alle.

Fast schon unheimlich!  

Ich hoffe, da kommt nix mehr nach....wer weiß, 
was ich wieder vergessen habe zu berücksichtigen... 

Quatsch!!!!
Positiv denken! 

Und jetzt Foodddooooos :-)








  

Langsam muss ich mir auch Gedanken über das Ajourmuster machen,
das ich unten dran stricken möchte. 


****************
 
 Uuuund ich muss mich bedanken! 

 Bei Martina Hees, die viele von euch sicher
von ihrem Blog Tichiro her kennen. 

Sie hat mir bei der Suche nach einer bestimmten Wolle, 
die es aber schon Jahre nicht mehr gibt, einen Riesengefallen getan. 
Jetzt hab ich die fehlenden Knäuel von ihr bekommen,
weil sie sie zufällig auch hatte.
Die Farbe passt trotz anderer Partie wie 
die Faust auf´s Auge zu meiner dazu. 


 Liebe Martina, 
vielen, vielen herzlichen Dank! 

Wenn ich mich irgendwie revanchieren kann, dann lass es mich wissen! 
Ich hätte niemals gedacht, dass ich die Wolle noch irgendwoher bekomme.  

******************

Ansonsten wünsche ich allen einen gemütlichen Tag vor den Stricknadeln!
Tschüssi, eure Susi!
 

Kommentare:

  1. Jaja, das ist eine spannende Angelegenheit.....bin schon sehr neugierig, wie es wohl weitergeht.
    Sei herzlich gegrüßt, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Schaut wirklich gut aus! Der Zopf ist ein richtiger Hingucker. Ich bin echt gespannt, wie die Jacke am Ende aussehen wird.

    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  3. das sieht schon superschön aus. Da bin ich mal gespannt, in welche Richtung deine Überlegungen gehen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Schön, dass du her gefunden hast! Ich freu mich auch riesig, wenn du mir ein paar Worte da lässt!