Montag, 30. Juni 2014

Fotos von der Landesgartenschau Deggendorf


Nach 2 Wochen hab ich´s endlich geschafft die Bilder blogreif zu bearbeiten,
danke für eure Geduld! 

Allerdings dürft ihr keine Kunstwerke erwarten. 
Sie sind fast allesamt mit dem Smartphone geschossen und 
meist auch nur auf Verdacht, da an diesem Tag die Sonne ihre 
beste Laune aus der Tasche geholt hatte. 
Und wie ihr vielleicht wisst, ist das Display nicht unbedingt 
für solche Helligkeit geschaffen. 

Gibts da eigentlich Abhilfe, weiß das jemand?

Aber was soll´s, 
vielleicht gefallen sie ja doch und ihr bekommt 
einen kleinen Eindruck  von der Gartenschau. 

@ Rosi:  Wart ihr inzwischen schon dort und wie hat´s euch gefallen?


´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´
````````````````````````````````````````````````````````````````````````````
´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´


So, aber jetzt die Bilderflut! 


Gleich beim Eingangsbereich erwartete uns ein Riesenrad, 
das nur mit 3 Gondeln besetzt war.
Uns selber zogs da allerdings nicht unbedingt hinein.






 


Dann gabs da eine Menge von
Verkaufszelten, wo alle möglichen Blumenzwiebeln und Gartendeko angeboten wurden.














Die ganze Fläche bestand fast nur aus Hochbeeten. 
Auch später in den anderen Gartenbereichen konnte man fast auschließlich diese geradlinigen Beete sehen.







 




 Ganz toll fand ich den Woll-Salbei mit seinen riesigen Blättern! 




Also wenn ich sowas mal finde, den muss ich haben! 
Allerdings bezweifle ich, dass er winterhart ist. 
Muss ich doch glatt mal erkugeln ;-)





So, dann gings weiter treppauf,
nochmal einen Blick zurück werfen ...







Wie schon erwähnt, gabs in den Zelten was zu kaufen.
Meine Errungenschaften waren Zierlauchzwiebeln und der Frosch.













Zuerst war da ein flächiger Springbrunnen, der mal 
aufhörte zu springen und dann unvermittelt wieder begann.
Pech für den, der da grade drauf stand... *breitgrins* ...
mich hats nicht erwischt!!!







Dahinter der große Spielplatz, der mich mit seinen Bodenwellen 
an die Münchner BUGA erinnerte, aber nur im Miniformat.


Hier mal im Vergleich:
klick vergrößert










Noch eins war ähnlich, links LAGA, rechts BUGA, 
die riesigen Blumenpötte.





Da wir langsam Hunger bekamen, beschlossen wir,
erst noch über die Brücke zu marschieren und 
die dortigen Fischergärten zu erkunden.



Die Fußgängerbrücke wurde extra neu gebaut, soviel ich weiß.






 Rechts davon die blaue Eisenbahnbrücke.




Blick über die Donau



 Vielleicht können sich einige noch an das schreckliche Hochwasser 
in Bayern vor einem Jahr erinnern...
ein Wunder wie fantastisch die Menschen hier in Fischerdorf
zusammengearbeitet haben, um wieder alles herzurichten.
Die weiße Brücke war damals mitten im Bau.


Hier ein Bericht von 2013,
ab  Minute 30 etwa gehts um genau diesen Bereich, 
in dem die LAGA stattfand. 








 Von da kamen wir her....


So, für heute ist es wohl genug, 
mehr gibts beim nächsten Mal! 


Habt einen gemütlichen Abend mit euren Lieben!






Freitag, 27. Juni 2014

Donnerstag, 19. Juni 2014

Silbermeer-Loop, die Anleitung

So, jetzt will ich euch schnell noch die Anleitung 
geben für den Loop vom letzten Post,
weil der so gut ankam! 


Die Anleitung ist gratis auf Ravelry zu bekommen, 
der Link von dort führt euch auf  "tumblr".
Einfach *klick* aufs Bild oder unten lesen.

http://carlynnfield.tumblr.com/post/6099450778/b


Viel Spaß beim Ausprobieren, 
es ist ganz leicht!

 

Dienstag, 17. Juni 2014

Silbermeer-Loop


So hab ich ihn genannt, meinen neuen Loop.
Silbermeer von den Farben der beiden Garne abgeleitet.
Die Grün-, Türkis-, Blautöne des  
und das Silber vom Lace Lux.

So einen kuscheligen Loop besitze ich bisher noch nicht,
eine perfekte Kombination. Und das Muster ist auch sehr einfach.
Leider weiß ich nicht mehr, woher ich das Muster habe,
aber ich suche danach und werde es dann noch nachtragen. 

Ich will ja schließlich kein copyright verletzen.


Nadeln Nr. 7 bei doppelter Sockenwollstärke





Sorry, hab vergessen mich zu frisieren... *schäm*





Bis dann, eure Susi



Bügelbelohnung


Wisst ihr schon, dass ich bügeln hasse? 
Dafür muss ich mir jedesmal eine Belohnung ausdenken.
Heute gibts für 1 Stunde bügeln 
12 Minuten pure Entspannung.
Vielleicht habt ihr auch Lust euch in 
das Land der Träume entführen zu lassen:




Sonntag, 15. Juni 2014

Ich kanns nicht lassen!

Trotz brütender Hitze musste ich handarbeitstechnisch etwas Neues beginnen.
Aus Restwolle von hier und hier.





Fortschritte gibt es zu verzeichnen, 
das Ergebnis ist bald da...
 



 Und damit ich schön fleißig weiter stricke, 
passt Yogi-Frosch gut auf mich auf. 
(Kleine Errungenschaft der LAGA)




Passt auch gut auf euch auf! 

Schönen Sonntag!

Wünsche euch allen 
einen schönen Sonntag und 
genießt das herrliche Wetter!
Endlich mal erträgliche Temperaturen 
und trotzdem Sonne!


Am Freitag war ich auf der LAGA in Deggendorf, 
Fotos folgen noch! 

Herzlich willkommen, 
Nähoma!


Mittwoch, 11. Juni 2014

... und Tierisches

... und der zweite folgt sogleich:



 Honigbiene








 Heuschreck oder sowas ähnliches, da gibts ja auch viele verschiedene




  Winzige Biene, viel kleiner als eine normale Honigbiene




und gleich nochmal



 Rosenkäfer und Schwebfliege



 Den konnte ich nicht genau bestimmen, ich vermute es ist ein
Phyllobius virideaeris



Wollbiene auf Wollziest :-)

Blumiges

Zur Zeit kann ich mich gar nicht satt sehen am Garten 
und all seinen wunderbaren Pflanzen und Tieren! 
Und ihr seht, ich schreibe kaum etwas, es ist einfach 
nicht die Zeit, um am PC zu sitzen.  

Ich hoffe, euch geht es genauso 
und ihr genießt die Zeit!

Allerdings hoffe ich auch sehr, 
dass ihr nicht zu den Betroffenen gehört, 
denen Stürme und Unwetter alles zerstört haben. 
Ich drücke allen die Daumen, die noch auf das Unwetter
 warten (dazu gehören wir hier in Bayern auch), 
dass es nicht zu schlimm ausfallen möge.

Jetzt will ich euch aber wieder 
ein paar Gartenfreuden zeigen. 
Filmchen stehen auch noch aus, 
aber die müssen erst noch hochgeladen 
werden, was ziemlich lange dauert.

Viel Spaß derweil mit den Bildern!


Mohn und Glockenblume




Auch eine Glockenblume, aber eine andere Art



Weiß jemand, warum mein Kirschbaum jedes Jahr 
im Sommer einen Teil seiner Blätter verliert??



Die weiße Rose heißt Schneewittchen...



die rote rechts ist die Uetersens Rosenkönigin...



hinten links die Westerland und rechts die Ghislaine de Féligonde,
ganz links am Bildrand wieder die
Uetersens Rosenkönigin...







 ganz rechts die gelbe Postillion und
zwischen Postillion und Schneewittchen steht die Gebrüder Grimm...




 Im Terrassenbeet blüht auch einiges, 
sehr zur Freude von Bienen, Hummeln und sonstigem Getier.




 Der Thymian beginnt zu blühen.
Bin gespannt, ob er diesmal auch teilweise weiße Blüten bekommt. 





 Die Bonica 82, sehr dankbar und niemals krank!







Dieses war der erste Streich....